Home Nach oben Systematik Bestimmung Familien Fundorte Fachbegriffe Artenverzeichnis Hilfe Saatblumen

Heidekrautgewächse mit länglichen Glocken

Pflanze meist kriechend, 5 - 15 cm groß
Blüten zu 2 - 10 gedrängt
> 1

Pflanze aufrecht, 40 - 200 cm groß
Blüten in einseitwendigen Trauben
> 2

 

1      Blüten zu 2 - 10 gedrängt


Gattung: 
Bärentraube (Arctostaphylos)


hier: Arctostaphylos uva- ursi

 

 

Pflanze 5 - 15 cm groß, meist kriechend

Glocken länglich, nach unten stark verschmälert

Staubbeutel mit 2 Anhängseln

Blätter ganzrandig oder gesägt, 1- 3 cm lang

Frucht: rote oder schwarze Beeren mit mehligem Fruchtfleisch und mehreren Steinkernen

 

 

2     Blüten in einseitwendigen Trauben

Ästchen und Blätter schildhaarig
Blätter ca. 2 cm lang, wechselständig 
> 3

Ästchen und Blätter nicht schildhaarig
Blätter 4 - 8 cm lang, in Scheinwirteln
> 4

 

3      Blätter ca. 2 cm lang, Ästchen und Blätter schildhaarig


Gattung: 
Torfgränke (Chamaedaphne)

 

 

40 - 60 cm großer, aufrecht wachsender,  verzweigter, immergrüner Zwergstrauch

Blüten in einseitwendigen Trauben

Glocken länglich, weiß, nach unten stark verschmälert

Staubbeutelhälften röhrig verlängert

Frucht: braunrote, giftige Kapseln,  
Griffel bleibt lange an der Beere 

Ästchen und Blätter schildhaarig

Blätter derb, lederartig

Blätter ca. 2 cm lang, beiderseits mit weißen bis bräunlichen Schildhaaren

Stämmchen ca. 3 cm im Durchmesser, rötlich

 

 

4      Blätter ca. 4 - 8 cm lang, Ästchen und Blätter nicht schildhaarig


Gattung:
Schattenglöckchen (Pieris)


Hier: Pieris japonica 'Valley Rose'

Alle Pieris- Arten in Deutschland sind Ziergehölze, die nur sehr selten verwildern!

 

 

 

1 - 2 m hoher immergrüner Strauch
Zierpflanzen!


Hier: Pieris japonica 'Valley Rose'

Blüten in vielblütigen lockeren Rispen


Hier: Pieris japonica 'Valley Rose'

Blüten weiß oder rosa, glockig, zylindrisch


Hier: Pieris japonica 'Bonfire'

Staubblätter mit 2 Anhängseln

Die grünen Kapselfrüchte erscheinen erst im September

Blätter an den Zweigenden gehäuft, 4 - 8 cm lang, lanzettlich, vorne zugespitzt, am Blattgrund keilig, kerbig gesägt, spiralig angeordnet oder in Scheinwirteln, im Austrieb oft rot

Blattunterseite heller als die Oberseite, mit feinen, schwärzlichen Drüsenpunkten